Bannerbildbanner-img-1BannerbildBannerbild
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     

Schulschild

bfd

( 04941 ) 67511
Link verschicken   Drucken
 

Die Geschichte der Reilschule

Geschichte1
Geschichte2
  • Das Gebäude der Reilschule wurde 1893 als Krankenhaus gebaut und 1925 erweitert. 1953 wurde das Krankenhaus zur Schule umgebaut und „Reilschule“ benannt.
  • 1613 wurde in der Stadt Aurich ein „Schulmeister“ eingestellt, der die jüngeren Schüler und diejenigen, die nicht zur Lateinschule - später das Gymnasium Ulricianum - gingen, beschulen sollte. Zuvor existierte keine Schulpflicht in Aurich. Die neu eingerichtete Schule entstand neben der Lambertikirche und trug den Namen „Kantorschule”. 
  • 1891 wurde sie umbenannt in „Stadtschule” und bezog sechs Jahre später das Gebäude, in dem sich heute noch die Lambertischule befindet.
  • Nach 1945 nahmen die Schülerzahlen so stark zu, dass die Schule geteilt werden musste. 
  • Ein Teil verblieb in der Lambertistraße, der andere Teil verzog in die Reilstraße und nutzt seitdem die Räumlichkeiten des ehemaligen Krankenhauses.
  • Mitte der 50er Jahre kamen viele Schüler von weit außerhalb der Stadt - Kirchdorf, Walle, Sandhorst, Georgsfeld- in die Reilschule. Als in den umliegenden Dörfern auch Schulen gebaut wurden, nahm die Schülerzahl der Reilschule stark ab. Mit Aufnahme des Schulbetriebs an der IGS-Aurich-West war die Reilschule ausschließlich für die Bildung der Kinder im Primarbereich zuständig.
  • Von 1993 bis 2002 war die Reilschule eine Volle Halbtagsgrundschule. Dazu gehörte ein pädagogisches Konzept mit einem hohen Anteil an Förderunterricht, Freiarbeit und viel Zeit und Ruhe zum Lernen.
  • 2002 wurde von der Stadt Aurich angeordnet, dass die Reilschule –wie die anderen Auricher Grundschulen auch- eine „Verlässliche Grundschule“ werden sollte.
  •  Im Schuljahr 2007 / 2008 wurde der Antrag auf Einrichtung eines Ganztagsbetrieb an der Reilschule gestellt und genehmigt.
  •  An den vielfältigen Nachmittagsangeboten können die Schülerinnen und Schüler freiwillig teilnehmen. Hervorzuheben sind die vielen Angebote, die die Freude an körperlicher Bewegung berücksichtigen und fördern. Dafür erhielt die Reilschule im Mai 2009 eine Auszeichnung des Kultusministeriums und des Landessportbundes. Sie darf sich nun „Sportfreundliche Schule“ nennen. 2012 wurde unserer Schule ein weiteres Mal dieser Titel verliehen, eine dritte Auszeichnung erfolgte 2017.
  •  Die Reilschule ist in einem alten, gemütlichen Gebäude untergebracht, das seit 1996 fortlaufend renoviert und mit moderner Technik ausgestattet wurde.
Geschichte_3
Geschichte_4

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Kontakt

GTS Reilschule Aurich

Reilstr. 14

26603 Aurich

 

Tel. ( 04941 ) 67511

Fax ( 04941 ) 938507

Mail